[[ Keine Miete für MSV-Arena bei Trauerfeier zur Love-Parade

Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Schwierigkeiten mit der Axa-Versicherung habe ich mich gefragt, ob etwa jemand anderes noch an der Loveparade-Katastrophe verdient, z.B. durch die Stadionmiete für die Trauerfeier.
Ich habe deshalb die Staatskanzlei angeschrieben und mal nachgefragt, ob Miete bezahlt werden musste. Die Antwort läßt zwar einen gewissen Interpretationsspielraum zu, (das z.B. die Ordner bezahlt werden müssen ist selbstverständlich), aber zumindest hat die Hellmich-Gruppe, deren Firmen das MSV-Stadion gehört, keine Miete für die Trauerfeier verlangt. Wenigstens das.

Auszug aus der e-mail:

… in Beantwortung Ihrer mail-Anfrage vom 26.7. zur Miete für die Schauinsland-Arena teile ich mit, dass im Rahmen der Nutzungsvereinbarung zwischen Stadt Duisburg und MSV Duisburg Stadionprojekt GmbH & Co. KG keine Miete für die reine Stadionnutzung erhoben wurde.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Duisburg, Love-Parade abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>