[[ Tod im Niemandsland – Analyse von Lothar Evers

Unter dem Titel Tod im Niemandsland analysiert Lothar Evers ganz genau, wie der Bereich Tunnel und Rampe bei der Planung ausgegliedert wurde. Hätte man das so nicht gemacht, wäre die Veranstaltung nicht genehmigungsfähig gewesen.

http://docunews.org/loveparade/analyse/tod-im-niemandsland/

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Love-Parade abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>