[[ Aktionswoche Leerstand beenden

Mit einer symbolischen Besetzungswoche der ehemaligen Laarer Hauptschule sollte gegen den Kahlschlag der freien Kultur – jenseits von Leuttürmen und landmarken – protestiert werden.

Im Kommunique heißt es: Mit der Besetzung möchten wir der Forderung nach einem unkommerziellen sozio-kulturellen Zentrum für Duisburg Nachdruck verleihen. Wir sehen unsere Aktion somit im Rahmen der Kampagne “DU it yourself”, welche sich schon länger für solch ein Zentrum einsetzt. Wir möchten zunächst eine Woche lang das Gebäude für eine Vielzahl von kulturellen, sozialen und politischen Aktivitäten nutzen und auf diese Weise zeigen: Duisburg fehlt es nicht an Ideen und Menschen, die sich engagieren wollen, sondern, trotz hohen Leerstandes, an Räumen, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

Doch schon eine Woche ist zu viel verlangt. Abends gegen 21:00 räumte die Stadt Duisburg die Schule.

Mehr unter http://awlbdu.wordpress.com/

Dieser Beitrag wurde unter Demokratie, Duisburg abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf [[ Aktionswoche Leerstand beenden

  1. Pingback: Pressespiegel « Aktionswoche "Leerstand beleben"

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>